Morbus Parkinson

Sprachtherapie bei Morbus Parkinson muss so vielfältig wie die Symptome, die diese Krankheit hervorbringen, sein. Die Therapie sollte hier, wie bei allen neuro-degenerativen Erkrankungen, möglichst früh beginnen. Erste Symptome sind meist eine zu leise, zu helle Stimme, die man durch erfolgreich erprobte Therapiemethoden (z.B. LSVT®LOUD) gut stärken kann. Aber auch die sukzessiv auftretenden weiteren Störungen der Sprache (Wortfindungsstörungen) und des Schluckens (Dysphagie) bei Morbus Parkinson gilt es, früh therapeutisch zu begleiten.

Kerpen-Sindorf

Kerpen - Sindorf

50170 Kerpen

Kerpener Straße 146

Telefon 022 73 - 95 39 39


Kerpen

Kerpen-Mödrath im Paramedi-Zentrum

50171 Kerpen

Geschwister-Scholl-Straße 1

Telefon 022 37 - 60 91 92


Termine nach Vereinbarung

Telefax: 022 73 - 59 99 39
info@sprachtherapie-kerpen.de